Hund & Katze

Hundephysiotherapie/Osteopathie

Hunde und Katzen sind neben Pferden meine große Leidenschaft. Hier arbeite ebenso unter ganzheitlichen Aspekten wie bei den Pferden. Die Rassenvielfalt hat sich über die Jahre deutlich in alle Richtungen gesteigert. Leider beinhaltet das auch viele unterschiedliche Probleme, sei es durch extreme Züchtungen/Genetik oder Traumata (Unfälle) hervorgerufen.

Seit einiger Zeit schreibe ich zu diesen Themen als Hundeexpertin , Fachartikel im bekannten Bull’s Magazin https://tierphysioheiltherapeut.de/meine-bullys-magazin-kolumne/

keine Schmerzen mehr mit > Laserakupunktur

Zudem befasse ich mich intensiv mit dem Bereich von Tierschutzhunden oder Hunden, die aus dem Ausland stammen. Hier ist viel Fingerspitzengefühl, Empathie, Beratung und auch ein gutes Zeit Management für Hund und „Herrchen/Frauchen“ gefragt.


Rückenschmerzen, Knieoperationen ,Gelenkblockaden, diffuse Lahmheiten, Operationen oder auch ein unklarer Leistungsabfall – hervorgerufen durch Spielen, Sport oder auch einem
Unfall müssen genauestens von seiner Herkunft recherchiert werden.

massive Arthrose

Einsatzgebiete des Hunde-Katzenphysiotherapie

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Arthrose
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Dysplasien (Ellbogen, Hüftgelenk)
  • Allgemeine Störungen der Beweglichkeit
  • Schmerzlinderung bei degenerativen- und Muskelerkrankungen

Neurologische Erkrankungen

  • Bandscheibenvorfall
  • Lähmungen
  • Nervenerkrankungen
Ganganalyse

Behandlungen nach Operationen

  • Frakturen
  • Kreuzbandriss, Patella- Luxation
  • Narbenbehandlung

Therapiemaßnahmen

  • Physiotherapie
  • Osteopathie
  • Cranio
  • Triggerpointbehandlung
  • Low Lavel Laser Therapie
  • Bewegungstherapie- Mobilisation, Kräftigung der Muskulatur
  • TCM Akupunktur (traditionelle Chinesische Medizin)
  • Elektrotherapie- TENS (transkutane elektrische Nervenstimulation)
  • pulsierende Magnetfeldtherapie
  • Kälte und Wärmetherapie
  • Manualtherapie
  • Naturheilkunde
  • Beratung und Betreuung von „Senioren“

Katzen lassen „Behandeln“

Senioren

Sporthunde:

Sporthunde benötigen eine besondere Kontrolle der Wirbelsäule und Gelenke, die hohen Belastungen ausgesetzt sind.

Berry, der Border Aussi Mix mit Michael Bechte